• Achgabad Märchen, Märkte und Moscheen
    Singende Düne im Altyn Emel Nationalpark
  • Scharyn Canyon in Kasachstan
  • Basar in Bischkek
Übersichtskarte
Seite_53_Almaty_bischkek

Meine Merkliste

Höhepunkte zwischen Almaty und Bischkek
12 TAGE

Die Reise in Kasachstan führt Sie in den Nationalpark Altyn-Emel mit seiner singenden Düne, in den bizarren Scharyn Canyon und weiter zum schönen Kaindysee. In Kirgistan erleben Sie die Schönheit und Vielfältigkeit der Region um den Issyk-Köl- und den Song-Köl-See.

1. Tag: Almaty

Sie werden am Flughafen abgeholt und zu Ihrem Hotel gefahren. Später erkunden Sie die Stadt
der Bäume, Blumen und Springbrunnen während einer Stadtrundfahrt. Übernachtung in Almaty.

2. Tag: Die Felszeichnungen von Tamgaly

Heute unternehmen Sie einen Ausflug zu den Felszeichnungen von Tamgaly. Meist stellen die Zeichnungen Szenen aus dem Leben eines jagenden Volkes dar. Auf dem Rückweg Besuch einer Falkenshow. Übernachtung in Almaty.

3. Tag: Nationalpark Altyn-Emel

Fahrt in den Nationalpark und Wanderung in den Aktau- und Katutau-Bergen, wo sich vor 15 Millionen Jahren noch ein riesiges Meer erstreckte. Übernachtung in einem Gasthaus.

4. Tag: Singende Düne und Scharyn Canyon

Die 180 Meter hohe und über drei Kilometer lange Düne aus Wüstensand liegt seit Jahrtausenden am selben Ort. Nach dem Mittagessen und einem kurzen Stadtrundgang in Zharkent fahren Sie zum nächsten Höhepunkt Ihrer Reise, dem Scharyn Canyon. Übernachtung in einer Jurte.

5. Tag: Kaindysee

Ihre Fahrt führt Sie in das Tien-Shan-Gebirge zum Kaindysee. Nach einem Erdbeben vor mehr als 100 Jahren entstanden, ragen die Baumstämme des versunkenen Waldes noch heute aus dem Wasser. Übernachtung in einer einfachen Privatunterkunft in Saty.

6.–7. Tag: Nach Kirgistan zum Issyk-Köl-See

Sie passieren die Grenze zu Kirgistan und übernachten in Karakol, östlich des Issyk-Köl-Sees. Am Folgetag Besuch der russisch-orthodoxen Holzkirche, der Moschee und eines Marktes in Karakol. Später fahren Sie vorbei an beeindruckenden roten Felsformationen nach Jety-Oguz. Übernachtung im Jurtencamp in Tosor direkt am See.

8. Tag: Kochkor

Weiterfahrt entlang des Südufers des Issyk-Köl-Sees bis nach Kochkor. In Bökönbaev und Kochkor erleben Sie, wie Jurten und traditionelle Filzstoffe hergestellt werden. Übernachtung in einem Gasthaus in Kochkor.

9.–10. Tag: Der Song-Köl-See

Über Pässe und holprige Strassen geht es weiter zum Song-Köl-See, der auf einer Hochebene in 3000 Metern Höhe liegt. Im Sommer ziehen hier Nomaden mit ihren Herden umher. Zwei Tage stehen Ihnen für Wanderungen oder Ausritte zur Verfügung. Sie übernachten in einem Jurtencamp.

11. Tag: Zurück nach Bischkek

Auf dem Weg zurück nach Bischkek besuchen Sie den eindrücklichen Burana-Turm aus dem 11. Jahrhundert. Zum Abschluss gibt es ein Abendessen mit folkloristischer Unterhaltung. Übernachtung in Bischkek.

12. Tag: Bischkek

Fahrt zum Flughafen oder Bahnhof und individuelle Rück- oder Weiterreise.

PRIVATREISE AB 1 PERSON
HINWEISE
  • Aufgrund der verschiedenen Öffnungszeiten der Museen kann es vor Ort zu kleinen Programmänderungen kommen.
  • Diese Reise lässt sich mit unserem Reisevorschlag «Entlang der neuen Seidenstrasse durch China» kombinieren!

REISEDATUM
Abreise täglich von Anfang Mai bis Mitte September ab Almaty/bis Bischkek, auch umgekehrt möglich.
Preis pro Person in CHF

bei 2 Personen3990.–
ZUSCHLÄGE IN CHF (Richtpreise)
Einzelzimmer380.–
Privatreise 1 Person2890.–
IM PREIS INBEGRIFFEN
  • Deutsch oder Englisch sprechende Reiseleitung
  • 2 Übernachtungen in Mittelklassehotels, 2 Übernachtungen in Touristenklassehotels, 2 Übernachtungen in einem Gasthaus, 4 Übernachtungen in einem Jurtencamp (bis 5 Personen pro Jurte) und 1 Übernachtung in einer Privatunterkunft inkl. Frühstück
  • Vollpension beginnend mit Mittagessen am 2. Tag bis Abendessen am 11. Tag
  • Trinkwasser
  • Transfers und Überlandfahrten
  • Besichtigungen und Eintritte gemäss Programm
NICHT INBEGRIFFEN
  • Anschlussreise ab/bis Schweiz
  • Visagebühren
  • Trinkgelder und persönliche Auslagen