• Grosse Mauer
    Die Grosse Mauer bei Jinshanling
  • Die Grosse Mauer, Bollwerk gegen die wilden Völker des Nordens
  • Während dieser Wanderung geht es immer wieder bergauf und bergab.
  • Die Grosse Mauer, ein eindrückliches Bauwerk, das sich wie ein langer Drache entlang der Bergrücken zieht.
Übersichtskarte
Seite_52_Wandern_entlang_der_Grossen_Mauer

Meine Merkliste

Wandern entlang der Grossen Mauer
3 TAGE

Lernen Sie die Grosse Mauer abseits der grossen Touristenmassen kennen. Drei Tageswanderungen bringen Sie zu unbekannteren Abschnitten des eindrücklichen Bauwerkes, das sich wie ein langer Drache entlang der Bergrücken nördlich von Beijing zieht. Sie erhalten aber auch einen Einblick in das einfache, chinesische Landleben und übernachten in kleinen Dörfern am Fusse der Mauer, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint.

1. Tag: Von Gubeikou nach Jinshanling (10 km, Wanderzeit ca. 5 Stunden)

 

Am Morgen werden Sie in Beijing abgeholt und nach Gubeikou gefahren, wo Ihre erste Wanderung beginnt. Diese Strecke gehört zu den imposantesten entlang der grossen Mauer und bei klarem Wetter ist die Aussicht auf den Mauerverlauf unübertroffen. Auf der Mauer und kurze Strecken am Fusse der Mauer wandern Sie bis in die Nähe von Jinshanling. Übernachtung am Fuss der Mauer.

2. Tag: Jinshanling und Wohushan (8 km, Wanderzeit ca. 5 Stunden)

 

Die Etappe des zweiten Tages führt Sie bis am Mittag nach Jinshanling. Nach dem Mittagessen und einer kurzen Fahrt nach Wohushan, was soviel wie der kauernde Tiger bedeutet, steht nochmals eine ca. zweistündige Wanderung auf dem Programm. Dieser Mauerteil wird von Touristen so gut wie nie besucht und Sie können die Stille und Abgeschiedenheit der umliegenden Bergwelt geniessen. Danach geht die Fahrt nach Jiankou, wo Sie in einem einfachen Gasthaus einer lokalen Familie übernachten.

 

3. Tag: Von Jiankou nach Mutianyu (10 km, Wanderzeit ca. 5 Stunden)

Zu Beginn Ihrer Wanderung sind Sie auf der sogenannten «Wild Wall» unterwegs. Nicht renoviert und vom Verfall gezeichnet, erfordert dieser Teil der Wanderung volle Konzentration. Dafür werden Sie nochmals mit einer unvergesslichen Aussicht auf die Umgebung belohnt. Vor Mutianyu nimmt der Touristenstrom zu und Sie sind froh, Mauerabschnitte ganz ohne Touristen durchwandert zu haben. Nach einem späten Mittagessen, geht die Fahrt nach Beijing zurück, welches Sie am frühen Abend erreichen.

PRIVATREISE AB 1 PERSON
HINWEISE
  • Abreise täglich von Mitte März bis Mitte November ab/bis Beijing
  • Gute Kondition ist wichtig.
  • Der Wegverlauf führt durch sehr hügeliges Gebiet und auf der Mauer gibt es keine Schattenplätze.
  • Angenehmste Wanderzeit April bis Mai und September bis Oktober.
  • Im Juli und August kann es sehr heiss werden und oft regnen.
Preise pro Person in CHF
bei 2-3 Personen
01.01. – 31.12.2018870.–
bei 4-5 Personen
01.01. – 31.12.2018760.–
ZUSCHLÄGE IN CHF (Richtpreise)
Einzelzimmer
01.01. – 31.12.201885.–
Privatreise 1 Person
01.01. – 31.12.2018630.–
IM PREIS INBEGRIFFEN
  • Englisch sprechende Reiseleitung
  • 1 Übernachtung in einem einfachen Hotel
  • 1 Übernachtung in einem einfachen Gasthaus
  • Vollpension beginnend mit Mittagessen am 1. Tag bis Mittagessen am letzten Tag
  • Trinkwasser
  • Gepäcktransport
  • Transfers und Überlandfahrten
  • Besichtigungen und Eintritte gemäss Programm
NICHT INBEGRIFFEN
  • Übrige Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Auslagen