• Achgabad Märchen, Märkte und Moscheen
    Machu Picchu
Übersichtskarte

Meine Merkliste

Südamerika - von Bolivien nach Peru und Ecuador
19 TAGE

Entdecken Sie die drei Andenländer per Bahn, Bus und Boot. Die Reise führt Sie von La Paz zur grössten Salzwüste der Welt, der Salar de Uyuni. Auf dem Titicacasee besuchen Sie die Sonnen- und Mondinsel und sehen, wie die Uros auf den schwimmenden Schilfinseln leben. Von der Inkastadt Cusco geht es zur mystischen Inkafestung Machu Picchu und zum Schluss Ihrer Reise fahren Sie mit dem Sonderzug Tren Crucero von Guayaquil nach Quito, zur höchstgelegenen Hauptstadt der Welt.

1. Tag: Ankunft in La Paz

Ankunft in La Paz und Transfer zum Hotel. Danach steht Ihnen die Zeit zur freien Verfügung, damit Sie sich an die Höhe von 3640 m ü. M. gewöhnen können. Übernachtung in La Paz.

2. Tag: La Paz

Während einer Stadtrundfahrt lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von La Paz kennen. Übernachtung in La Paz.

3. Tag: nach Uyuni

Mit dem Bus und Zug geht es Richtung Süden zur grössten Salzseewüste der Welt. Die Salzkruste wurde vor über 10‘000 Jahren durch das Austrocknen des Paläosees Tauca gebildet. Übernachtung in Uyuni.

4. Tag: Salzwüste

Nach dem Frühstück unternehmen Sie mit einem Reiseleiter einen Ausflug zur Salzwüste, welche mit einer Fläche von 10‘500 Quadratkilometern jeden Besucher beeindruckt. Übernachtung in Uyuni.

5. Tag: zum Titicacasee

Morgens werden Sie abgeholt und zum Flughafen gebracht. Ein kurzer Flug bringt Sie nach La Paz zurück. Von dort geht es mit einem Autotransfer weiter zum Titicacasee. Eine einstündige Bootsfahrt bringt Sie von Copacabana zum Hafen Huacani auf der Isla del Sol. Nach einer kurzen Wanderung erreichen Sie Ihre Unterkunft, die Ökolodge La Estancia, wo Sie die nächsten zwei Nächte verbringen werden.

6. Tag: Isla de la Sol

Heute fahren Sie zur Nordseite der Insel und wandern zu den Inka-Ruinen Chincana. Der Sonnentempel und der heilige Felsen bilden die zentralen Elemente dieser Ruinen. Der Legende nach soll an diesem Punkt der Schöpfergott Con Ticci Wiracocha seine beiden Kinder Manco Capac und Mama Ocllo damit beauftragt haben, die Inka-Dynastie aufzubauen. Per Boot geht es weiter nach Challapampa zum Besuch eines Museums, in dem Fundstücke der überfluteten Inka-Tempelanlage Marka Pampa ausgestellt sind.

7. Tag: Weiterreise nach Peru

Ihre Reise geht heute weiter nach Peru. Mit dem Boot fahren Sie zurück nach Copacabana und weiter mit dem Auto nach Puno in Peru. Auf der Fahrt nach Westen können Sie immer wieder herrliche Ausblicke auf den See und die Berge geniessen. Die bis zu 6000 Meter hohen, schneebedeckten Gipfel bescheren Ihnen eine atemberaubende Kulisse. Übernachtung in Puno.

8. Tag: Puno und der Titicacasee

Sie haben den ganzen Tag Zeit, mit dem Schiff die traditionsreichen Schilfinseln Uros und die Insel Taquile im Titicacasee zu besuchen. Die Uros, einer der ältesten Indianerstämme auf dem amerikanischen Kontinent, leben vom Fischen und Jagen, vom Gütertausch und vom Handel. Die Insel Taquile wird von der indigenen Bevölkerung der Quechuas bewohnt, die sich durch den hohen Organisationsgrad ihrer Gemeinden auszeichnen. Am späteren Nachmittag fahren Sie nach Puno zurück. Übernachtung in Puno.

9. Tag: Mit dem Zug nach Cusco

Nach dem Frühstück werden Sie abgeholt und zum Bahnhof gefahren. Die 10-stündige Zugfahrt durchquert die beeindruckende Landschaft des peruanischen Hochlandes (Altiplano) und führt Sie nach Cusco. Sie werden am Bahnhof abgeholt und zu Ihrer Unterkunft gebracht. Übernachtung in Cusco.

10. Tag: Stadtbesichtigung

Auf einem halbtägigen Stadtrundgang lernen Sie die Stadt näher kennen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in Cusco.

11. Tag: Cusco - Machu Picchu

Sie starten frühmorgens und fahren mit dem Zug entlang der Urubamba-Schlucht von Ollantaytambo nach Aguas Calientes. Während der dreistündigen Zugfahrt haben Sie freie Sicht auf die unvergleichliche Landschaft. Mit dem Bus geht die Fahrt weiter zur mystischen Inkafestung Machu Picchu. Die Inkas erbauten die terrassenförmige Stadt im 15. Jahrhundert auf 2430 Meter. Die Stadt umfasste 216 steinerne Bauten und konnte in ihrer Hochblüte bis zu 1000 Menschen beherbergen und versorgen. Übernachtung in Aguas Calientes.

12. Tag: Machu Picchu

Heute unternehmen Sie eine ca. 2-stündige Wanderung von Machu Picchu auf den Hausberg Montaña. Geniessen Sie den Ausblick auf die Ruinen nochmals von einer anderen Perspektive. Im Hintergrund der Inkafestung sehen Sie den Huayna Berg, den Urubamba Fluss, sowie das einmalige Bergpanorama. Am Nachmittag reisen Sie per Bus und Bahn zurück nach Cusco.

13. Tag: Flug nach Ecuador

Sie werden im Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht. Sie fliegen nach Guayaquil im Süden Ecuadors. Den Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in Guayaquil.

14.-17. Tag: Tren Crucero von Guayaquil nach Quito

Die Andenbahn Tren Crucero ist das stilvollste Transportmittel, welches Sie für Ihre Reise durch Ecuador wählen können. Die vier luxuriösen Waggons sind wahre Schätze historischen Designs, die je nach Strecke von Dampf- und Dieselloks aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts gezogen werden.

18. Tag: Quito

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit, um die höchstgelegene Hauptstadt der Welt zu erkunden und um letzte Souvenirs zu besorgen. Übernachtung in Quito.

19. Tag: individuelle Heim- oder Weiterreise

Fahrt zum Flughafen und individuelle Weiter- oder Rückreise.

 

 

PRIVATREISE AB 1 PERSON
HINWEISE
  • Reise auch in umgekehrter Richtung möglich, Daten auf Anfrage

REISEDATUM
21.01. / 04.02. / 04.03. / 01.04. / 15.04. / 29.04. / 27.05. / 10.06. / 24.06. / 22.07. / 05.08. / 19.08. / 02.09. / 30.09. / 14.10. / 28.10. / 18.11. / 02.12.2018
Preis pro Person in CHF

bei 2 Personen7250.–
ZUSCHLÄGE IN CHF (Richtpreise)
Einzelzimmer1235.–
Privatreise 1 Person2690.–
IM PREIS INBEGRIFFEN
  • Deutsch oder Englisch sprechende Reiseleitung während den Ausflügen
  • 3 Übernachtungen in Erstklassehotels, 11 Übernachtungen in Mittelklassehotels, 2 Übernachtungen in einer Ecolodge und 2 Übernachtungen auf einer Hacienda inkl. Frühstück
  • Vollpension während der Fahrt mit dem Sonderzug Tren Crucero
  • zusätzlich 11 Hauptmahlzeiten
  • Bahnfahrten Oruro-Uyuni, Puno-Cusco, Ollantaytambo-Aguas Calientes-Ollantaytambo in 2. Klasse
  • 4-tägige Bahnfahrt mit dem Sonderzug Tren Crucero von Guayaquil nach Quito
  • Flüge Uyuni-La Paz und Cusco-Guayaquil via Lima in Economy Klasse inkl. Flughafen- und Sicherheitstaxen
  • Busfahrten La Paz-Oruro und Aguas Calientes-Machu Picchu-Aguas Calientes
  • Bootsfahrten vom Tag 5-8 gemäss Programm
  • Transfers und Überlandfahrten
  • Besichtigungen und Eintritte gemäss Programm
NICHT INBEGRIFFEN
  • Anschlussreise ab/bis Schweiz
  • Visagebühren
  • Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Auslagen