Portrait von Medea Mueller

MEDEA MÜLLER

Das Gefühl von Fernweh kennt Medea nur zu gut. Um einmal mehr in eine neue Welt einzutauchen, hat die Rheintalerin ihren Lebensmittelpunkt im Jahre 2015 von St. Gallen nach London verlegt. In Kalifornien absolvierte die gelernte Pflegefachfrau HF die Ausbildung zum Tour Director. Sie war anschliessend mit Flusskreuzfahrtschiffen mit internationalen Reisegruppen auf Rhein und Mosel sowie zwischen Belgien und der Schweiz unterwegs. Zusätzlich zu ihrer Tätigkeit als Reiseleiterin auf Flusskreuzfahrtschiffen, arbeitet Medea auch mit amerikanischen Gruppen in Schottland, England, Wales und Irland. So vielseitig wie ihr Reisepalmarès sind ihre persönlichen Interessen: Yoga, Waldspaziergänge sowie alles rund um Musik und Kultur sind ihre liebsten Freizeitaktivitäten.

Das befriedigende am Job als Reiseleiterin sei, dass man seinen Gästen das Eintauchen in andere Kulturen, das Kennenlernen von Land und Leuten sowie das Erleben von Unvergesslichem erleichtern kann.  Sie ist der festen Überzeugung, dass das Entdecken der Welt wundervolle und positive Auswirkungen auf uns und unser Umfeld hat.